Link verschicken   Drucken
 

Eichhörnchen-Aktion für die Tafel

28.03.2015

Hutthurm. Zum achten Mal haben am Wochenende die Firmlinge der Pfarrei die Eichhörnchen-Aktion zu Gunsten der Hutthurmer Tafel durchgeführt. Initiator und Organisator Martin Stingl (2.v.l.) hatte über 30 Kinder im Einsatz, die vor vier Einkaufsmärkten im Ort Lebensmittel sammelten. Die Kinder, die von Gemeindereferentin Carina Escherich auf die Aktion vorbereitet wurden, sprachen die Kunden an, drückten ihnen einen Zettel in die Hand, auf dem die notwendigsten Artikel vermerkt waren, und warteten, was die Käufer am Ende mitbrachten und in die vorbereiteten Behälter legten. Auch Geldspenden waren willkommen. Pfarrer i.R. BGR Herbert Oberneder (l.) war als Vorsitzender der Hutthurmer Pfarrcaritas dabei. "Ich bin überrascht von der Begeisterung und dem Fleiß der Kinder", sagte er anerkennend.−
Bericht und Foto: Josef Heisl